reflections

Überfordert ?

Derzeit ist echt ne stressige zeit, sowohl in der schule als auch zuhause... und so langsam weis ich echt nicht mehr wo mir der Kopf steht... Ich will nur meine ruhe haben und einfach mal wieder ein paar stunden in denen ich nicht daran denken muss ob ich noch irgnedwas vergessen habe und in denen ich die Zeit auch mal wieder genießen kann. Aber da muss ich wohl noch ein paar wochen drauf warten zumindest solange bis Notenschluss ist und die Lehrer dann endlich ruhe geben müssen... Ich hoffe nur das die zeit bis dahin schnell vorbei geht. Bis dahin heißt es nur noch Zähnen zusammenbeißen und durchhalten... Zuhause bin ich immer noch so ziemlich auf mich allein gestellt und an manchen Tagen sehe ich meinen Vater eigentlich garnicht... aber was soll's... er hat halt auch den Kopf voll und da muss ich halt zurück stecken ... Meine mum ist zum Glück nicht mehr jeden tag da und ich hoffe nur dass das auch so bleibt und sie endlich wieder mit ihrem Leben halbwegs selber klar kommt ... das kann ja so auf ewig nicht weiter gehen ... Bei meinem Vater und seiner Freundin ist soweit auch alles wieder ok... aber es ist irgendwie ein komisches Gefühl das ich dann ja mehr oder weniger kein richtiges einzelkind mehr bin ... und dann gleich ein geschwisterkind das schon 5 Jahre ist ... ich bin mir noch nicht so ganz sicher wie ich dabei empfinde ich weis nur das ich es noch nicht wirklich als real sehe sondern ehr als wäre das nur ein hirngespinnst... dabei ist es sogar sehr real und ich sehe sie und den kleinen ja auch fast jedes Wochenende... Der kleine ist so ist eignetlich echt süß aber die vorstellung das er vlt irgendwann täglich da ist ist schon ziehmlich verwirrend auch wenn ich wie gesagt nicht weis wieso ... Zudem will ich selber nicht jedes Wochenende hin und her gereicht werden. Und dazu wird es wohl oder übel kommen wenn die situation so bleibt wie ist... aber hier ist mein Zuhause und ich will meine Wochenenden auch hier verbringen sofern ich nicht gerade unterwegs bin... aber wird es jemanden interessieren was ich so grundsätzlich davon halte... mit sicherheit nicht und das obwohl ich fast 17 bin und somit auch kein kleines kind mehr ...Die Situation ist so neu für mich und so ganz weis ich auch nicht was ich so davon halten soll oder fühlen soll ... aber naja das muss ich wohl erst noch herrausfinden ...

10.6.15 19:49

Letzte Einträge: Der Unfall

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


josi / Website (10.6.15 20:09)
Ouh du arme. Du scheint es ja nicht gut zu haben zurzeit. Aber sehs mal positiv,du musst nur noch knapp ein Jahr das alles aushalten, dann bist du ja Volljährig und kannst tun und lassen was du willst.
Dass du jetzt nicht mehr Einzelkind bist, sondern 2 Halbgeschwister hast ist am Anfang sehr schwierig und musst dich erst daran gewöhnen, aber wenn du dich daran gewöhnt hast, dann gehören sie einfach dazu und könntest es dir gar nicht mehr vorstellen ohne sie zu leben

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung